Die Liberalen gehen und die Liberalen kommen

Die FDP geht und die Piratenpartei kommt. Das ist das Ergebnis der Landtagswahlen im Saarland vom Wochenende, bei der die FDP mit 1,2 % im Ergebnis nur noch als Randerscheinung wahrnehmbar war. Die FDP kann die Rausschmisse durch den Wähler aus den diversen Landesparlamenten kaum noch an einer Hand abzählen, geht aber mal wieder von einem „Sonderfall Saarland“ aus.

Die neue deutsche liberale Partei ist offensichtlich die Piratenpartei. Berlin war eben kein Sonderfall, das hat die Saarlandwahl bestätigt, bei der die Piratenpartei vom Wähler mit 7,4 % der Stimmen bedacht wurde und damit vier Abgeordnete stellen kann.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.