Die Perseiden haben ihr Maximum am 12. August

Anfang letzter Woche begann wieder der stärkste Meteoritenschauer, die auch als Laurentiustränen bekannten Perseiden, deren Sternschnuppen dem namensgebenden Sternbild Perseus, das zu dieser Jahreszeit in nordöstlicher Richtung am Himmel steht, entgegen zu rasen scheinen.

Die Perseiden sieht man vom 17. Juli bis zum 24. August  am Himmel über Deutschland – wenn es nicht bewölkt ist..

Bei diesen Mini-Meteoriten handelt es sich präzise genommen um die Reste des Kometen Swift-Tuttle, die in der Umlaufbahn der Erde um die Sonne liegen und dann beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen.

Verglühen ist eigentlich nicht das richtige Wort, wenn man sich die Sternschnuppen anschaut. Denn die Staubteilchen treffen auf die Erdatmosphäre und regen dort Atome zum Leuchten an. Es sind also nicht verglühende Mini-Weltraumsteinchen, sondern die angeregten Atome der Luft, die durch Rekombination die helle Lichtspur am Nachthimmel erzeugen.

Darunter können sogar Boliden, Feuerkugeln oder Feuerbälle (sehr  helle Sternschnuppen) sein. Die Perseiden treten regelmäßig auf, weil die Erde immer wieder dieselben Staubspuren in ihrer Flugbahn kreuzt.

Maximum: 12. August 2021 16 Uhr bis 13. August 2021 5 Uhr

Die Anzahl der Sternschnuppen nimmt jetzt jeden Tag weiter zu und erreicht ihr Maximum mit bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde am späten Abend des 12. August 2021 nach Sonnenuntergang bis etwa Mitternacht sehen können.

Das Foto aus dem Jahr 2018 gibt einen Eindruck davon, wie sich einem Beobachter die Perseiden in ihrem Maximum am Himmel zeigen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Soziales, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die Perseiden haben ihr Maximum am 12. August

  1. Pingback: Die Perseiden kommen ab heute Nacht | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.