Die Regierung Merkel will jetzt auch unsere Flugdaten sammeln

MerkelHorchUndGuckImmer mehr Daten sammelt der deutsche Geheimdienst BND im Namen und Auftrag der Regierung Merkel und in Kooperation mit ausländischen Geheimdiensten wie der amerikanischen NSA. Gerade erst gestern wurde das Bankgeheimnis in immerhin 51 Staaten abgeschafft, 40 weitere Staaten werden bald folgen.

Jetzt wirbt die Bundesregierung mit lächerlichsten Begründungen dafür, möglichst bald ein europäisches System zum Sammeln und Auswerten von Fluggastdaten einzurichten.

Angeblich bedrohen Anhänger der Miliz „Islamischer Staat“, die aus dem Nahen Osten zurückkommen, Berlin zufolge „die innere Sicherheit der EU“ – „dringliches Handeln“ sei dagegen geboten. Ein Element der Strategie zur Terrorabwehr sei das „Aufspüren verdächtiger Reisebewegungen„, wozu sogenannte Passenger Name Records (PNR) „wichtige Dienste leisten“ könnten .

Zu Deutsch: Stasi-Merkel will von uns allen wissen, wann wir warum wo hin fliegen, um diese Daten dann mit ihren „amerikanischen Freunden“ zu teilen und sie im Zweifel 5 Jahre lang gegen uns nutzen zu können…

Kann Ihnen das auch egal sein, weil Sie ja nichts zu verbergen haben?

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, News, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.