Die Störungen bei Blackberry sind weitgehend behoben

Der Blackberry-Betreiber Research in Motion (RIM) gibt an, dass die Störungsursachen der letzten Tage nun beseitigt sind. Ein großer Teil der dabei aufgelaufenen Emails konnten auch jetzt zugestellt werden.

Nur in wenigen Gebieten oder bei einigen wenigen Providern sei noch mit kleinen Verzögerungen zu rechnen. Auf die Kritik der Anwender wegen der mangelhaften Information zu den Problemen hat RIM reagiert un eine neue Statusseite online gestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.