Die Ukraine-Russland-Krise eskaliert weiter: Die Ukraine ruft alle Reservisten an die Waffen

UkraineKALDie aktuelle KAL-Karikatur zeigt die Ablösung einer Diktatur durch die nächste als Kreislauf – wir kennen das ja schon aus diversen Ländern von früheren russischen Satellitenstaaten bis hin zu den Staaten des “Arabischen Frühlings”.

Der Westen ist wie immer planlos. Nicht nur Obama, der einzige, der militärisch stärker ist als Putin, weicht wie immer aus und spricht kryptisch von “einem Preis”, den Russland zu zahlen hätte.

Auch die EU ist hilflos wie immer. Ein scharfer Kurs gegen Moskau oder ein neuer Anlauf für Diplomatie? Die Krim-Krise stürzt die EU-Außenpolitik in große Nöte – und könnte Russland deshalb den entscheidenden strategischen Vorteil verschaffen.

Währenddessen schafft Putin immer mehr Soldaten auf die Krim – ohne Hoheitsabzeichen. Das Verfahren ist bei Putin immer gleich. Man schickt “Patrioten”, die angeblich Bürger des betroffenen Landes, in Wirklichkeit aber russische Soldaten sind, jagt die Regierung weg, installiert eine neue und die ruft dann Putin um Hilfe gegen “böse Terroristen”. Und der Ex-KGB-Mann und heutige russische Diktator hilft natürlich gerne…

Gerade (11:00 Uhr) geht eine Eilmeldung durch die Ticker:

Die Ukraine beruft alle Reservisten ein.

Die neue Regierung der Ukraine reagiert jetzt auf die faktische Besetzung der Krim, die ja ein Teil des der Ukraine ist, durch Russland: Alle ukrainischen Reservisten werden einberufen, die Armee soll so schnell wie möglich kampfbereit sein. Der Westen verschärft inzwischen den Druck auf Kreml-Chef Putin – bisher allerdings ohne Wirkung.

Arme Ukraine, denn wenn man nach Georgien schaut, wo Putin das gleiche vor fünf Jahren schon einmal abgezogen und die beiden Provinzen Abchasien und Süd-Ossetien einfach nur gestohlen und an Russland angegliedert hat, ist ihr Schicksal im Grunde schon besiegelt.

Auch die Krim wird sicher von Russland annektiert, man muss sogar befürchten, dass den Ukrainern noch weit mehr als nur die Krim gestohlen wird…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.