Die Updates auf Apples iOS 7 starten heute

iOS7Wie wir schon berichtet haben, geht es heute los mit den Updates der dafür geeigneten iPhones, iPads und iPods auf das neue Mobilbetreibssystem iOS 7 von Apple.

Vor dem Update sollte man sicherstellen, dass die Geräte aufgeladen sind. Ein iPhone sollte zu mindestens 50 % aufgeladen sein, wenn das Over-The-Air-Update (OTA) startet.

Ein vollständiges Backup mit iTunes vor dem Update auf iOS 7 sorgt auch dann für Sicherheit, wenn etwas Unerwartetes beim Update passiert. Dabei sollte auch sichergestellt werden, dass auf den Geräten das jeweils neueste iTunes-Release installiert ist.

So vorbereitet braucht man sich keine Sorgen mehr über den Updatevorgang machen.

Das Internet, besonders die Teilstrecken der Mobilprovider, dürfte aber von den Hunderten von Millionen zu erwartenden Updates in den nächsten Tagen deutlich überlastet sein. Dadurch dauert fast alles im Netz etwas länger, bis Apples OTA-Updates auf den Mobilgeräten installiert sind.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.