Die Vorab-Einspruchsfrist gegen Bing Streetside hat begonnen

Seit heute können Sie Ihren Vorab-Einspruch gegen die Veröffentlichung von Fassadenfotos bei Bing Streetside einlegen. Über die Fragenliste mit der Überschrift „Entdecken Sie die Details“ und die Frage „Kann der Darstellung von Häusern und Wohnungen vor Veröffentlichung des Bildmaterials widersprochen werden (sog. Vorabwiderspruch)?“ erreichen Sie das Widerspruchs-Formular. Sie können es aber auch direkt aufrufen.

Die Frist läuft vom 1. Aufust bis zum 30. September. Widersprüche, die außerhalb dieser Frist eingelegt werden, berücksichtigt Microsoft nicht. Nachträgliche Widersprüche sind erst möglich, wenn Streetside in Deutschland online ist.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Recht, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.