Die Wahl in Niedersachsen

Die Wahl in Niedersachsen ist gelaufen, und die drei Verlierer (CDU, Grüne und FDP) versuchen schon, eine Koalition zusammen zu bekommen.

Die Sozen freuen sich ein Rad ab, weil sie endlich mal wieder eine Wahl gewonnen haben – obwohl sie wegen der sehr starken Verluste der Grünen keine rotgrüne Koalition mehr bilden können und wegen der entsprechenden Koalitionsaussagen der FDP wohl höchstens in einer „großen“ Koalition mit der CDU regieren könnte.

Die Schwarzen schieben ihr schlechtes Ergebnis auf Merkel und die Bundestagswahl vor 3 Wochen. Kein Satz mehr von CSU-Obernichts Althusmann, in dem nicht irgendwie eine große Koalition mit der SPD beschworen wird…

Auch die Heimat der Rechtsradikalen, die AfD, ist jetzt mit gut 6 Prozent im Landtag von Niedersachsen vertreten. Die Linke hat sich zwar stark verbessert, scheiterte aber leider noch knapp an der 5-Prozent-Klausel.

Screenshot: Welt-N24 + Spiegel Online

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.