Die zwei Nachfolger des Anniversary Updates für Windows 10

Windows_Insider_Anniversary-Ninjacat-310x102-BandBei allen Benutzern von Windows 10 ist das aktuell verbreitete Anniversary-Update noch gar nicht angekommen, da gibt uns Microsoft schon Informationen über die nächsten Feature-Updates für sein Betriebssystem bekannt. Danach sollen im nächsten Jahr sogar zwei größere Updates mit neuen Funktionen erscheinen.

Das gerade weltweit gestartete Anniversary Update mit der Nummer 1607 läuft intern bei Microsoft unter dem Codenamen Redstone 1. Nach Informationen von Ars Technica wird davon ausgegangen, dass das Update mit dem Codenamen Redstone 2 im Frühling 2017 erscheinen wird.

Die Änderungen darin sollen vor allem Mobilgeräte betreffen, möglicherweise erscheint das Update ja sogar zusammen mit neuer Surface-Hardware. Das Redstone 3-Update soll ebenfalls noch im Laufe des kommenden Jahres erscheinen, dazu sind aber noch keine Details bekannt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die zwei Nachfolger des Anniversary Updates für Windows 10

  1. Pingback: Redstone-2-Update für Windows 10 im März | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.