Don Quijote reitet gegen Verivox, Check24 & Co.

Verivox201603Zum Wochenende gibt es diesmal etwas zu lachen: Die EU will mehr Transparenz in die Vergleichsportale im Internet bringen. Diese Anhänger des Cervantes glauben wohl, unter anderem durch klar gekennzeichnete Werbung und transparente Rankingkriterien erreichen.

Ich kenne eigentlich niemanden, der nicht sofort nach der Fernbedienung greift, wenn als Werbung für Verivox „Roooooobert“ aus dem Lautsprecher des Fernsehers schallt. Manche haben sogar eine Augenbinde zur Hand, um die Augen gegen „blöden Star“ schützen zu können, wenn übergroße Stecker und untergroße Menschen die Werbung für Check24 einläuten.

Schon die „Regulierung“ der Stromanbieter, mit der die Ära von Verivox, Check 24, Idealo, Kayak, Toptarif und Co. erst begann, war ein totgeborenes Kind, das sich im Sande verlaufen hat. Oder haben Sie je an einer anderen Stelle als der Strombörse erlebt, daß mit fallenden Börsenkursen die Preise für Verbraucher steigen?

EZB-Chef Super-Mario Draghi würde das ja freuen, der weiß nämlich einfach nicht mehr, wie er mehr Inflation in der EU erzeugen kann. Deshalb will er nächste Woche wieder mal eben zwei Billionen Euro unter die Leute bringen. Unter die reichen Leute natürlich. Das ist ungefähr soviel Geld wie die bis heute aufgelaufenen Gesamtschulden von Deutschland…

Verivox201603aGeschäftemacher dieser Klasse regulieren zu wollen ist mehr als ein Witz. und Verivox war ja auch ziemlich schnell fertig damit, wie das Bild rechts zeigt.

Beim Aufruf des Portals wird jetzt kurz eine „Unabhängigkeitserklärung“ angezeigt, die dann automatisch wieder von Werbebildchen der Geissens überdeckt wird.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Kommentar, News, Politik, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.