Ebay entlässt 325 PayPal-Mitarbeiter

Auch bei Ebay wird Personal abgebaut. Nach einem Heise-Bericht werden 325 Mitarbeiter der Ebay Tochter Paypal entlassen. Auch 120 externe Vertragsnehmer sind betroffen. Bei dem Internet-Bezahldienst wurden im Rahmen einer Restrukturierung Sparten zusammengelegt, um mit weniger Mitarbeitern klarzukommen. Man könnte auch sagen, um die verbliebenen noch mehr zu „motivieren“ und auszubeuten.

Paypal ist aktuell der größte Wachstumsbringer von Ebay. Da müssten diese Mitarbeiter ja gut gearbeitet haben. Schön, dass sie dafür acht Wochen vor Weihnachten eine so fantastische Gratifikation bekommen.

Frohes Weihnachtsfest!

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.