Ebay will jetzt direkt kassieren

Nicht mehr vom Käufer eines bei Ebay eingestellten Artikels, sondern direkt von Ebay soll der Verkäufer in Zukunft sein Geld bekommen. Dies neue Bezahlsystem wird schon seit dem letzten Sommer bei ca. 500.000 Verkäufern getestet.

Funktionieren soll das so: Wer in Zukunft etwas bei Ebay kauft, zahlt den Verkaufspreis statt an den Verkäufer dann an Ebay. Ebay zahlt es dann an den Verkäufer aus, wenn der Käufer bestätigt hat, dass die eingegangene Ware o.k. ist.

Ebay hat das neue Verfahren für Deutschland gestern angekündigt. Damit soll der Käuferschutz verbessert werden. Die ersten Berichte der bisherigen „Zwangstester“ dazu waren nicht besonders gut.

Insbesondere dauert es wochenlang, bis man sein Geld dann wirklich von Ebay gutgeschrieben bekommt, auch wenn Käufer und Verkäufer zusammen mit dem Service von Ebay versuchen, das Gekd freizubekommen.

Man liest in vielen Blogs und Foren Artikel mit dem Tenor „Das war’s dann wohl mit Ebay“ – aber vielleicht kriegt Ebay ja die Kurve noch.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.