Ein Fingerring steuert Zoom und Teams

Wer bei einer Videokonferenz nicht immer wieder zur Maus greifen möchte, könnte sich für einen Fingerring zur Steuerung seines Rechners interessieren. Das Unternehmen Genki Instruments aus Island hat den Ring Wave for Work entwickelt, mit dem die Benutzer Apps wie Teams und Zoom steuern können. Bisher gab es den Ring schon für Musiker, jetzt wurde er für Büroarbeiter modifiziert.

Mit dem Genki-Ring können per Handbewegung oder über die Bedienoberfläche viele Aktionen am Rechner gesteuert werden. Die dazugehörige Software für Windows und MacOS hilft dabei, die Belegung des Ringes mit Funktionen durchzuführen. Der Ring reagiert auf Handbewegungen und besitzt drei Buttons. Ein Mini-LED-Display zeigt mit Symbolen an, welche Aktion gerade ausgelöst wird.

Fernbedienung von Rechner und Programm

Ist man zum Beispiel in einer Videokonferenz, kann man mit dem oberen Button die Hand heben und mit dem mittleren Knopf die Stummschaltung aktivieren. Die untere Taste gibt das Mikrofon frei.

Die Tasten des Fingerrings können frei belegt werden

Die Software dazu gestattet, mehrere verschiedene Voreinstellungen zum Beispiel für Videokonferenzen, Präsentationen, die Musikwiedergabe oder andere Tätigkeiten festzulegen, die jeweils mit Tasten- und Gestenbelegungen verbunden werden. Nach Angaben des Herstellers ist es auch möglich, einzelne Tasteneingaben auf die Knöpfe des Rings zu legen.

Verbindung über Bluetooth

Verbunden sind Rechner und Ring über Bluetooth. Der Fingerring Genki Instruments Wave for Work kostet zum Verkaufsstart 99 US-Dollar und soll später für 149 US-Dollar zu haben sein.

Screenshot: Genki

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.