Eine Woche voller Sonne im Anmarsch

Für diese Woche haben die Meteorologen dank Hoch Johanna viel Sonne und milde Temperaturen vorhergesagt. Das beantwortet endlich die Frage, wo denn der Frühling bleibt: Es wird von Tag zu Tag besser, und zum kommenden Wochenende bringen uns Hochdruck und milde Luft aus Südwesten den Frühling.

Im Süden steigen die Temperaturen schon am Donnerstag auf 18 bis 20 Grad – oder noch höher – an. Im Südwesten ist mit der Forsythienblüte der phänologische Erstfrühling angekommen. In der kommenden Woche beginnt dann auch offiziell der kalendarische Frühling auf der Nordhalbkugel unseres Planeten.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Lokales, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.