Einladungen der PC-Welt für Google+

Nachdem bekannt geworden ist, dass jedes Google+-Mitglied jetzt 150 andere zu Google+ einladen kann, erscheint das Angebot der PC-Welt, jedem, der ihnen auf Twitter folgt und dann eine direkte Nachricht mit Emailadresse schickt, eine Google+-Einladung von einem der PC-Welt-Redakteure zukommen zu lassen, interessant und realistisch.

Wenn man dann aber die Kommentare zu dem Artikel sieht, scheint das doch in aller Regel nicht zu klappen. Und das führt dann zu solchen Bemerkungen:

„Ich verstehe nicht, weshalb Ihr unüberlegt eine solche Meldung verbreitet und Euch danach stumm stellt (!?). Mittlerweile habe ich erfahren, dass es [U]tatsächlich überhaupt nicht möglich ist[/U], an jemanden über Twitter eine Nachricht zu versenden, wenn dieser einem nicht folgt! :aua: Was sollte das denn dann überhaupt?  Wolltet Ihr lediglich neue Twitter-Follower? :ironie: „

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.