EM: Deutschland als Gruppenerster im Viertelfinale

Auch ihr drittes Vorrundenspiel gegen Dänemark konnte die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit 2:1 gewinnen. Damit ziehen die Deutschen als Gruppenerste mit drei Siegen in das Viertelfinale ein.

Das Spiel der Deutschen überzeugte nicht unbedingt, aber was letztlich zählt, ist das Ergebnis. Das erste Tor schoß Lukas Podolski in seinem 100. Länderspiel und den Siegtreffer nach Ausgleich der Dänen durch Michael Krohn-Deli hatte Lars Bender in der 80. Minute auf dem Fuß.

Die Zuschauer beim Public Viewing auf dem Marktplatz in Lüdinghausen haben gestern Abend Spiel und Sieg genossen. Im nächsten Spiel geht es amk Freitag gegen Griechenland.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Lokales, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.