EM: Frankreich – Irland

EM2016geDer Gastgeber der diesjährigen EM, Frankreich, kämpfte gegen zunächst starke Iren, und die erste Halbzeit endete mit einem Tor für Irland.

Antoine Griezmann wurde zum Retter der Franzosen und zum Star der zweiten Spielhälfte. Zwei Tore des Mannes von Athletico Madrid in wenigen Minuten drehten das Spiel komplett. Eine rote Karte für Shane Duffy reduzierte dann auch die Iren – damit waren die Insulaner im Grunde schon geschlagen.

Die Partie endete mit 2:1 für Frankreich, womit der Gastgeber jetzt auch im Viertelfinale steht. In einer Stunde muß sich dann die deutsche Mannschaft ihren Platz in der nächsten Runde gegen die Slowakei erkämpfen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.