Email ist beim Provider Alice komplett ausgefallen

Schon seit Mittwoch können die Kunden des Internetproviders Alice keine Emails mehr versenden oder empfangen. Wer die Emails per Webinterface abruft, bekommt eine Fehlermeldung, wer ein Emailprogramm wie Outlook benutzt, wird nicht informiert.

Alice-Eigentümer Telefonica bestätigt die Störung und kann noch nicht sagen, wann das Problem beseitigt sein wird.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Email ist beim Provider Alice komplett ausgefallen

  1. Pingback: Email-Störung bei Alice weitgehend beseitigt | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

  2. Klaus sagt:

    Man müsste schon Hellseher sein, um zu wissen, welcher Provider in ein paar Jahren noch existiert und bis dahin keine Probleme mit seinem Emailsystem gehabt haben wird…
    Auf alle Fälle würde ich mir eine unabhängige Reserve-Emailadresse beschaffen, um in solchen Situationen in Zukunft nicht so blöd da zu stehen, sondern noch per Email kommunizieren zu können.
    Kandidaten für kostenlose und providerunabhängige Emailadressen sind Google, Microsoft, Web.de GMX und ähnliche Anbieter.

  3. Jung sagt:

    Tja, was machen?
    1. Dass Alice / O2 erst dann informiert, wenn man sich eingeloggt hat ist beschämend
    2. Dass Anrufe bei der techn. Hotline 40 Minuten (zu bezahlen) dauern und ich dann
    a) erfahre, dass es an meinem PC liegt und keine Hilfe erhalte.
    b) bei neuem Anruf – wieder für > 30 Minuten Wartezeit – höre, es gibt einen Netzfehler.
    Das alles ist einfach nur beschämend.

    O2 hat das Alice-Dilemma noch verschlechtert, ich habe früher für HANSENET geworben, heute rate ich ab.

    Aber wo ist der perfekte Anbieter??
    Vor Jahren bei der Telecom hat man mir einen Spezialisten geschickt, Einrichten, der konnte weniger als ich Laie.

    Also was tun? Ich überlege nun nach vielen Jahren doch einen Wechsel.
    Einfach nur um aufzurütteln.
    Stellt Euch vor 500000 Alice Kunden wechseln. Das würde etwas bewirken.

    Hat einer ’ne andere Idee?

  4. Matthias sagt:

    Es wäre schön, wenn es bei Alice erst seit Mittwoch zum Totalausfall gekommen ist. Das Spam-Grundrauschen verrät, dass Teilprobleme schon seit Montag den 13. August 2012 bestehen und keine E-Mails mehr per Pop3 über den alice-dsl.net Server abgerufen werden konnten. Solch ein Ausfall über sechs Tage ist schon ein Hammer – es können sich alle glücklich schätzen, die nicht geschäftlich davon abhängig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.