Emaildienst Gmail mit neuer Oberfläche

Google hat seinen Maildienst Gmail mit einer neuen Ansicht versehen: Eine zusätzliche Seitenleiste für Chat und Videokonferenzen soll für mehr Übersicht sorgen.

Ab sofort führt Google eine neue Gmail-Oberfläche sukzessive für alle Nutzer ein. Die ähnelt zwar auf den ersten Blick der bisherigen Standardansicht, hat aber nun eine neue Seitenleiste hinzubekommen.

Über diese Leiste können die Benutzer zwischen Google-Apps wie Chat, Meet-Videokonferenzen oder Spaces wechseln. Welche Anwendungen Gmail dem User hier anzeigt, kann in den Schnelleinstellungen festgelegt werden.

In der Seitenleiste ist auch ein Benachrichtigungsfeld für offene Konversationen des Chats vorhanden. Dessen Mitteilungen zeigt Gmail dann in einer Vorschau inklusive optionaler Schnellantworten an, damit Nutzer dafür nicht extra zur Chat-Anwendung wechseln müssen. Die neue Oberfläche basiert ab sofort komplett auf Material Design 3, eine Designsprache, die Google Ende 2021 eingeführt hatte.

Am rechten Rand des Gmail-Fensters hat Google eine weitere Seitenleiste mit Links zu den Office-Anwendungen eingefügt. Generell entspricht das Layout dem schon im Februar angekündigten Umbau von Gmail für Workspace – allerdings gibt es das alles jetzt nicht mehr nur für Unternehmensanwender, sondern auch Privatnutzer.

Wer die neue Oberfläche direkt testen möchte, kann sie in den Einstellungen aktivieren und hier auch wieder zur alten Ansicht zurück wechseln. Google betont in seiner Ankündigung, dass Nutzer immer das präferierte Gmail verwenden können sollen – ob also die alte Oberfläche wie auch die einfache HTML-Version beibehalten wird, ist noch nicht klar.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.