Eplus im Griff des reichsten Mannes der Welt?

Eplus ist der drittgrößte Mobilfunkbetreiber in Deutschland und könnte bald in die Hände des reichsten Mannes der Welt fallen. Der mexikanischen Multi-Milliardär Carlos Slim Helú ist kurz davor, entscheidend auf die Eplus-Muttergesellschaft KPN einwirken zu können, seine Aktienanteile an dem Unternehmen sind inzwischen auf 21 % angewachsen.

Das KPN-Management wehrt sich mit allen Mitteln gegen den Angriff, aber im Raubtierkapitalismus zählt ja bekanntlich nur ein Mittel: Geld. Damit hat Helú als reichster Mann der Welt die besten Chancen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.