Erdogan: “Warum rennst du weg, du israelische Brut?”

Sein Umgang mit den Hinterbliebenen des Grubenunglücks von Soma wird für den türkischen Regierungschef Recep Tayyip Erdogan zum kompletten PR-Desaster.

Erst ging das Bild von Yusuf Yerkel um die Welt, einem Berater von Ministerpräsident Erdogan, der in Soma auf einen am Boden liegenden Demonstranten eintrat.

Jetzt sind sogar Videos aufgetaucht, die auch sein eigenes Verhalten bloßstellen. Die Handy-Videos zeigen, wie Erdogan während seines Besuchs in Soma am Mittwoch in einen Supermarkt flüchten musste.

Zuvor hatte Erdogan die Angehörigen der verschütteten Bergleute mit der lakonischen Aussage aufgeregt, dass Minenunglücke seit dem 19. Jahrhundert in Großbritannien passierten.

Am Supermarkt-Eingang stellen sich mehrere Menschen Erdogan in den Weg. Darunter auch eine Frau, die schnell zur Seite gezogen wird, und ein junger Mann in einem blauen T-Shirt.

Erdogan packt den Jungen mit seiner linken Hand im Nacken und schreit ihn an: “Warum rennst du weg, du israelische Brut?“, sagt Erdogan offenbar. Anschließend lässt der Politiker den Mann los und versetzt ihm noch einen Schlag mit der linken Hand.

Man sieht den korrupten islamistischen Diktator in voller Action!

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Mobilgeräte, News, Politik, Recht, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.