Ersten Blüten des Forsythiers lassen auf den Frühling hoffen

Dieser sonnengelbe Smiley hat schon einige Male die Wende von schlechtem zu gutem Wetter eingeläutet, also bekommt er auch in diesem Jahr wieder die Chance, seine Magie wirken zu lassen – vielleicht klappt das ja auch 2019 wieder.

An geschützten Stellen sieht man schon die ersten Knospen des Forsythiers, und neben den Schneeglöckchen, die eigentlich immer schon im Januar blühen und den Zaubernüssen Hamamelis, die ihre knallgelben (heutzutage aber auch schon orangen und roten) Blüten sogar schon im Dezember zeigen, kommen in diesen Tagen auch die ersten Krokusse und Osterglocken heraus.

Das Prinzip Hoffnung

Leider ist der Schwall Warmluft aus dem Südwesten schon fast wieder abgeebbt und der Vorfrühling macht erneut Pause. Deshalb bleibt außer dem Smiley eigentlich nur noch das Prinzip Hoffnung – in Kombination mit warmer Unterwäsche, dicker Jacke und festem Schuhwerk.

Foto: Forsythier, Dr. Martin Merz, Coolpix P90V1, CC BY-SA 4.0

Über Martin

Ich interessiere mich schon seit Jahrzehnten für Fotografie und habe meine Ausrüstung ständig verbessert. Damit und mit zunehmender Erfahrung gelingen mir auch immer bessere Bilder. Weitere Fotos von mir finden Sie auf martinmerz.de. Bei Fragen schicken Sie mir bitte eine Email.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Lokales, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.