Erster Mensch auf dem Mond Neil Armstrong ist gestorben

„Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit“, waren Neill Armstrong’s Worte, als er am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Boden unseres Mondes betrat.

Er war der Kommandant der Mondlandemission Apollo 11. Eine halbe Milliarde Menschen verfolgte damals die Landung der Eagle und den Ausstieg Armstrongs live am Fernseher.

Nach der erfolgreichen Rückkehr von der Mondmission machte Armstrong bis 1971 noch Karriere bei der Nasa, wurde dann bis 1979 Professor für Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Cincinnati und war danach als Geschäftsmann erfolgreich.

Nach 82 Jahren eines intensiven Lebens starb Neil Armstrong an den Folgen einer Herzoperation.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.