Der erste Patchday des Jahres ging bei mir voll in die Hose

Der gestrige Arbeitstag endete gegen Mitternacht mit der Funktion Aktualisieren und Herunterfahren“ – und heute Morgen kurz nach Sechs weigerte sich mein an sich sehr verlässlicher Terra-PC nach dem Start, die Arbeit aufzunehmen.

Und es lag nicht daran, dass sich der Rechenknecht mit den heute streikenden Sicherheitsmitarbeitern an deutschen Flughäfen sozialisiert hatte…

Wie ich den Rechner wieder in Funktion bekam

Vermutlich wohl ein Problem mit den Microsoft-Updates zum Patchday, ging es mir durch den Kopf. Der Rechner verkündete inzwischen, dass er die Sicherungsplatte „F:“ reparieren wolle und turnte über die Sektoren und Spuren, bis er dann irgendwo mittendrin einfach einfror. Mein Herz war da schon auf halbem Wege hinunter in die Hose.

Ein weiterer Neustart half nicht wirklich. Danach schlich sich mir so langsam der Hinweis aus meinem sadistischen Unterbewußtsein ins Hirn, dass ich wohl besser die wegen Monatsabrechnung, Inventur, Versandproblemen, Krankheit und ähnlichen Ausreden immer wieder verschobene Datensicherung am letzten Wochenende durchgeführt hätte…

Die Systemwiederherstellung hat geholfen

Der dritte Versuch ging über die Wiederherstellungsfunktion von Windows 10 (1809), und siehe da, ich war in der Lage, den Rechner auf den Stand von vorgestern zurückzusetzen. Nachdem er alle notwendigen Dateien zurückkopiert hatte, sah ich heute nach Passworteingabe zum ersten Mal wieder meinen Desktop. Da fiel mir doch ein schwerer Stein vom eh schon überlasteten Herzen.

Ein Kollateralschaden zeigte sich nach der Wiederherstellung beim Virenschutzprogramm Antivir Free von Avira, und der Rechner informierte mich, das Programm sei defekt und empfahl mir eine Reparatur-Installation. Allerdings war das Problem dann nach erneutem Start von Antivir mit Update der Virensignaturen irgendwie auch erledigt.

Hoffentlich bleibt es auch so…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Sicherheit, Störung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.