Erstes Windows-Smartphone Lumia 800 von Nokia ist da

Das Lumia 800 von Nokia ist das erste Smartphone auf dem deutschen Markt mit Windows Phone 7.5 als Betriebssystem. Das Gehäuse entspricht dem des Meego-Smartphone N9.

Das Lumia 800 hat einen 3,7-Zoll-Amoled-Touchscreen mit 480 x 800 Bildpunkten und Clearback-Technik, so dass man es auch im Sonnenschein gut ablesen kann. Die Kamera hat 8 Megapixel, LED-Licht und ein Linse von Carl Zeiss.

Der Qualcomm Snapdragon-Prozessor ist mit 1,4 GHz getaktet, hat 512 MB RAM und 16 GB Flash-Speicher. Es gibt keinen Steckplatz für Zusatzspeicher. Als Beigabe erhält der Käufer Nokias Navigationssoftware und Zugang zu Nokia Music, beides kostenlos.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.