Facebook nutzt Cookies auch noch nach dem Ausloggen

Auf ZDNet gibt es eine Diskussion über Facebook-Cookies. Hacker Nik Cubrilovic sagt: „Auch wenn mein Browser bei Facebook nicht mehr eingeloggt ist, werden die Informationen einschließlich meiner Account-ID noch immer zu Facebook gesandt, wann immer ich eine Seite mit einem Like-Button oder Share-Button oder Widget von Facebook besuche.“ Er hat seine Feststellungen auch detailliert beschrieben.

Facebook-Entwickler Arturo Bejar entgegnet: „Und nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass wir Sie nicht – ob eingeloggt oder nicht – mit unseren Cookies über Social-Plug-ins verfolgen, um zielgerichtete Werbung zu schalten oder Informationen an Dritte zu verkaufen. Ich habe so oft gehört, wir gäben Nutzerdaten weiter oder verkauften sie, und das ist einfach nicht wahr. Wir benutzen vielmehr Cookies für die Personalisierung, während Sie eingeloggt sind und zeigen, was den Freunden gefällt.“

Also wird die Nutzung von Cookies über den Logout hinaus nicht bestritten, aber es dient angeblich nur „guten Zwecken“. Eine offizielle Stellungnahme dazu von Facebook gibt es übrigens bisher nicht.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.