Facebook verdient weniger als 20 Cent pro Nutzer

facebook_logoFacebook konnte jetzt zwar 219 Millionen Dollar Gewinn ausweisen, das sind aber bei angeblichen 1,11 Milliarden Benutzern weniger als 20 Cent pro Nutzer – zu wenig, um die Börsianer zu erfreuen.

Der Kurs fiel nachbörslich um 1,2 % auf 27,43 Dollar und lag damit fast ein Drittel unter dem Ausgabepreis.

Fast drei Viertel der Facebook-User sind mit mobilen Geräten unterwegs, das entspricht einem Zuwachs von über 50 %. Hier sehen Analysten auch das Hauptproblem des Gesichterbuches: Kaum Werbeeinnahmen über Mobilgeräte.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.