Falsche Telekom-Rechnungen infizieren Windows-Rechner

Zurzeit werden sehr gut nachgemachte Telekom-Rechnungen verbreitet, die Windows-Rechner infizieren können. Nur an sehr kleinen Details kann man erkennen, dass es sich nicht um eine echte Telekom-Rechnung handelt.

Absender und Gruß sind korrekt und Grammatik und Rechtschreibung sind ebenfalls korrekt. Allerdings gibt es statt der persönlichen Anrede nur ein „Sehr geehrte Damen und Herren“.

Wer die anhängende PDF-Rechnung öffnet, könnte seinen Rechner infizieren.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.