Falscher Fehler im Firefox deaktiviert AddOns

Aktuell haben Firefox-Benutzer überall in der Welt Probleme mit Add-ons: Ein abgelaufenes Zertifikat deaktiviert in Mozillas Browser seit heute Morgen offenbar eine Vielzahl von AddOns, weil sie angeblich nicht mehr gültig signiert sind und deshalb als Sicherheitsrisiko eingestuft werden.

Man kann sie auch nicht mehr ohne größere Umstände reaktivieren. Darüber hinaus ist auch das Herunterladen signierter AddOns nicht mehr möglich, man bekommt dabei nur eine Fehlermeldung.

Es handelt sich um ein Zertifikatsproblem bei Mozilla

Ursache für diesen Fehler mit weitreichenden Folgen ist ein abgelaufenes Zertifikat, das zum Signieren der AddOns verwendet wird. Das hätte eigentlich erneuert werden müssen, was aber nicht passierte.

Die Entwickler haben das Problem inzwischen in einer kurzen Mitteilung (die Webseite scheint immer noch überlastet zu sein) bestätigt. Das Team will so schnell wie möglich eine Lösung dafür herausgeben. Außerdem ist der Fehler auch in der Bugzilla-Datenbank zu finden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.