Fernseh-Tipp: Das Darknet 22:45 im Ersten

„Eine Reise in die digitale Unterwelt“ verspricht das Erste für den heutigen Abend in der Sendung “Das Darknet”, die um 22:45 Uhr beginnt.

Das Darknet gilt als Hort der Kriminalität. Waffenschieber, Drogenhändler und Pädophile gehen hier ihren miesen Geschäften und Gelüsten nach. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille.

Denn gleichzeitig schützt die Anonymität im Hinterhof des Internets Journalisten und Menschenrechtler vor staatlicher Verfolgung – zum Beispiel in China und der Türkei.

Annette Dittert berichtet von der dunklen Seite des Internet. Mögen die Bits und Bytes mit ihr sein…

Bild: NDR

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, News, Politik, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.