Fernwartungssoftware Teamviewer 9 ist fertig

TeamViewer9schmalTeamviewer hat die Arbeiten an seiner neuen Version der gleichnamigen Fernwartungssoftware jetzt abgeschlossen. Vor einem Monat gab es bereits eine offene Beta, nun steht die finale Version von Teamviewer 9 zum Download bereit.

Das Update bringt eine Reihe von Änderungen, mit denen die Fernwartung insgesamt komfortabler werden soll.

Sie können nun mehrere Fernwartungssitzungen bequem in Tabs verwalten. Das bringt eine bessere Übersicht, und sobald es auf der Gegenseite Aktivität gibt, blinkt der entsprechende Tab. Mit dieser Funktion lassen sich auch alle Monitore eines entfernten Computers in separaten Tabs öffnen.

Über die Funktion Wake-on-LAN ist rund um die Uhr der Zugriff auf einen entfernten Rechner möglich, ohne dass dieser permanent in Betrieb sein muss. Der Computer wird dann aus der Ferne über das LAN gestartet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.