Firefox 16 kann downgeloadet werden

Bei Mozilla kann man jetzt die neue Browserversion Firefox 16 für die Betriebssysteme Windows, Mac und Linux downloaden. Wir hatten schon beim Erscheinen der Aurora-Version über die neuen Funktionen des Browsers berichtet.

Der HTML5-Kompatibilitätstest schafft jetzt 369 Punkte statt 346 in Firefox 15. Interessant für Programmierer und Internetseiten-Ersteller: Bei CSS3-Funktionen wie Animationen, Übergängen oder Farbverläufen braucht kein Mozilla-Präfix mehr vorangestellt werden. Statt “-moz-border-radius” reicht zum Beispiel “-border-radius”.

Der native PDF-Reader, mit dem man PDF-Dateien ohne fremdes Plugin öffnen kann, ist nach der Installation nicht aktiviert, ihn kann man mit about:config über die Einstellung pdfjs.disableded (false) ändern.

Eine genauere Beschreibung in Deutsch gibt es bei ZDNet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Firefox 16 kann downgeloadet werden

  1. Pingback: Firefox 16 freigegeben und direkt wieder zurückgezogen

  2. Pingback: Firefox 16 wegen Sicherheitslücke wieder zurückgezogen | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.