Firefox 89 steht zum Download bereit

Pünktlich wie angekündigt zum 1. Juni 2021 kam gestern Mozillas Browser Firefox mit der Version 89 mit deutlichen Änderungen der Benutzeroberfläche daher.

Die Ergebnisse von Nutzer-Analysen haben die Browser-Macher genutzt, um den Firefox-Browser optisch und inhaltlich auf Vordermann zu bringen. Während die letzten Firefox-Updates sich vorwiegend um Sicherheitsaspekte kümmerten, ist jetzt mit Firefox 89 eine neue Version  im frischen Redesign da.

Firefox 89: Die Neuerungen

Die Navigationsleiste ist verschlankt worden, und Firefox kommt auch insgesamt mit weniger Schaltflächen aus. Es finden sich links nur noch Buttons für Zurück, Vorwärts und Aktualisieren, das Häuschen für die eingerichtete Startseite ist dagegen Geschichte.

Die Adressleiste beinhaltet nur noch Schutzschild, Sicherheitsschloss und Eingabefeld für die URL. Die Gestaltung der Beschriftungen wurde übersichtlicher, und außerdem priorisiert Mozilla bestimmte Inhalte in den Voreinstellungen und den weiteren Einstellungen.

Auch am Tab-Design hat der Hersteller geschraubt: Die Tabs wurden so umgestaltet, dass sie jetzt übersichtlicher angeordnet sind.

Bild: Mozilla

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.