Firefox Mobile 14 für Android ist superschnell

Mozilla hat soeben Firefox Mobile 14 für Android in einer vollständig überarbeiteten Versionbereitgestellt. Der Browser hat jetzt auch ein natives Benutzerinterface und startet damit im Bruchteil einer Sekunde.

In früheren Versionen musste erst Gecko geladen werden, um das in XUL geschriebene alte Benutzerinterface zu laden und anzuzeigen. Dank des neuen Benutzerinterfaces und der GPU-Beschleunigung ist Firefox Mobile zurzeit der schnellste Browser für Android-Geräte.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.