Flappy Bird – das Spiel mit Suchtpotential

Flappy Bird ist ein faszinierends Spiel für Smartphones und andere Touchscreen-Geräte, das zurzeit die Sozialen Netzwerke rockt. Sowohl in den USA als auch in Deutschland steht Flappy Bird an der Spitze der Download-Charts.

Das Prinzip ist recht simpel:

Der Spieler steuert einen kleinen, plumpen Vogel durch Tippen auf den Smartphone-Bildschirm und dirigiert ihn durch immer gleich große versetzt angeordnete Hindernisse. Pro Tipp fliegt der Vogel ein wenig nach oben, ohne Tipp stürzt er senkrecht ab –  ähnlich wie dem Soiel Jetpack Joyride, nur dass dauerhaftes Drücken bei Flappy Bird den fetten Vogel nicht in der Luft hält.

Das Video zeigt, wie es funktioniert…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.