Foto: 1968 auf Formentera

Dies ist eines meiner ältesten Fotos. Es zeigt mich 1968 als jungen Studenten der Elektrotechnik in den Klippen der spanischen Insel Formentera – damals DER Treffpunkt von Hippies und Aussteigern in Europa, den unsere Clique aus der Nachbarstadt Haltern wann immer möglich für einige Wochen im Jahr besuchte.

Während die weniger begüterten wie ich die Reise in das Land des Generalissimo Franco mit irgendeinem Schrottauto antraten, nahmen die mit den reichen Papis (Lothar Tappe aus Dülmen oder „Kaufhauskönig“ Kalli Voutta aus Herne)  einen Flieger, der sie in wenigen Stunden auf die Balearen brachte. Ich erinnere mich hingegen noch gut an Übernachtungen zu viert in einem VW-Käfer in Südfrankreich…

Das Foto wurde damals mit einer Agfa-Kleinbildkamera gemacht – Digicams und Smartphones gab es vor 50 Jahren noch nicht.

Foto: Klaus Ahrens, Kleinbildkamera Agfa, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Lokales, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.