Foto: Banane, Orchidee und Pilze in einem Blumentopf

DSCF4299Eine Bananenstaude (genauer gesagt vier Stück), eine Orchidee (Dendrobie) und eine unbekannte Sorte Pilze teilen sich diesen Blumentopf – eine ungewöhnliche Gemeinschaft. Alle drei scheinen sich aber wohl zu fühlen und wachsen und gedeihen.

Das Bild wurde mit meiner Fujifilm Finepix S1600 aufgenommen. Download mit vollen 4.000 x 3.000 Bildpunkten Auflösung und Verwendung des Fotos im Internet gegen Quellennachweis.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Internet, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Foto: Banane, Orchidee und Pilze in einem Blumentopf

  1. Klaus sagt:

    Da hast Du wohl recht, essbar ist das alles. Die Dendrobie braucht aber wohl noch ein paar Jahre bis zur ersten Blüte, und die größte der Bananenpflanzen hat auch erst 10 Zentimeter Höhe, auch da heißt es ein paar Jahre warten, bis es Bananen gibt. Die kleinen Pilze sind für ein Pilzgericht auch eindeutig zu klein – ist also erst mal nichts mit der Kulinarik.

  2. Dieter sagt:

    Moins Klaus, mir ist aufgefallen, dass das alles essbar ist, was in deinem Blumentopf so wächst. Überbackene Banane mit Pilzen und Dendrobienblüten klingt doch lecker. Allerdings weiß ich auch nicht, was das für eine Pilzsorte ist, nicht dass du davon Hallus kriegst. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.