Foto: Blick über die Stever auf die Hundewiese

Das Foto stammt aus dem Frühsommer 2014. Es ist eines meiner letzten Fotos, das die Hundewiese an der Stever in Lüdinghausen noch unbebaut zeigt.

Heute ist dies schöne Stück Natur einem unschönen Investorenprojekt gewichen, das seit zwei Jahren die Anwohner mit Baulärm von Montag bis Samstag (ohne Mittagspause) nur noch nervt.

Die Straße “Borg” führt inzwischen durch eine regelrechte Häuserschlucht, und auch der Blick auf die Bäume an der Stever vom Forum Lüdinghausen aus ist jetzt komplett verbaut – der schöne Sonnenuntergang zwischen den Steverbäumen ist Geschichte.

Das nennt man wohl die “normative Kraft des Faktischen” – kein Ruhmesblatt der Lüdinghauser Stadtentwicklung…

Fotos: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P6, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Kommentar, Lokales, Mobilgeräte, Politik, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.