Foto: Das Bundeskanzleramt in Berlin

401_0148Dies Gebäude steht bis zur Bundestagswahl am übernächsten Sonntag im Zentrum des Interesses. Naja, eigentlich nicht das Bundeskanzleramt in Berlin selbst – es geht mehr um die Frage, wer der nächste Hausherr wird.

Aktuell hat die SPD leichten Aufwind und Mutti kriegt ihre Hallen nur mit Mühe voll. Dann blamiert sich „dat Pummelschen“ auch noch beim Syrien-Gipfel – und sowas zählt bei einer solchen Egotrip-Wahlkampagne, wie Merkel sie betreibt, doppelt!

Eigentlich ist es ja vermutlich egal, ob es für Merkel und die Freunde Der Penunzen (FDP) egal, ob sie eine Mehrheit bekommen oder nicht, konnte man gestern im Presseclub hören. Wenn es nicht klappt, wird halt Lehrer Gabriel Vizekanzler in einer großen Koalition…

Das Bild wurde vor vier Jahren von Martin mit einer Canon EOS 300D aufgenommen. Download mit vollen 3.072 x 2.048 Bildpunkten Auflösung und Verwendung des Fotos im Internet gegen Quellennachweis.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.