Foto: Der “Indian Summer” ist in Lüdinghausen Geschichte

Der meteorologische Herbst hat gestern begonnen, und zu dieser Zeit zeigten die schönen alten Ahornbäume vor meinem Fenster zur Münsterstraße hinaus früher immer die breiteste Palette herbstlicher Farben – den sogenannten “Indian Summer”.

Das Farbspektrum ging von noch grünen Blättern im unteren Bereich über Gelb und Hellbraun bis zu einem dunklen Rot – bis die alten Ahorne vor ein paar Jahren von der Stadtverwaltung ersatzlos entfernt wurden…

Inzwischen sorgt der Verein ProBaum in Lüdinghausen mit gutem Erfolg dafür, dass bei der immer deutlicher sichtbaren Klimakatastrophe solch ein ökologischer Schwachsinn hier nicht mehr passiert – auch im Rathaus scheint man es endlich verstanden zu haben…

Das Gebäude, das links durch den Baum hindurchscheint, ist der Kubus an der Kreuzung von Münsterstraße und Borg/Blaufärbergasse in Lüdinghausen.

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P8, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Lokales, News, Politik, Soziales, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.