Foto des Jahres 2013 bei Wikimedia Commons

Gluehwendel_brennt_durchDieses Foto wurde von Wikimedia Commons zum Bild des Jahres 2013 gewählt.

Es stammt von dem deutschen Hobby-Fotografen Stefan Krause, der bei der Aufnahme “ein Dutzend 100-Watt-Glühlampen” verbraucht hat.

Das Durchbrennen der  Glühwendel aus Wolframdraht war laut Krause schon früher von vielen Fotografen festgehalten worden – aber in der Regel vor einem schwarzen Hintergrund und ohne den Rauch auch wirklich gut darzustellen. Der Fotograf wollte die gesamte Szene dabei in einer Aufnahme einfangen, also nicht mit Compositing aus mehreren Bildern arbeiten.

Wie er das Bild gemacht hat, kann man bei Golem nachlesen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.