Foto: Grüne Fahne zum Europatag

Zum Wochenende feierten wir den 9. Mai, den Tag, an dem der damalige französische Außenminister Robert Schuman 1950 die Zusammenlegung der Kohle- und Stahlindustrie der früheren Kriegsgegner Deutschland und Frankreich vorgeschlagen hat. Das ist zwar schon 70 Jahre her, aber die sogenannte Montanunion wird allgemein als Keimzelle der heutigen EU betrachtet.

Deshalb war ich auch wenig überrascht, bei der neuen Geschäftsstelle der Grünen in der Münsterstraße, wo normalerweise nichts los ist, gestern Aktivitäten zu entdecken: Eine Europafahne in grüner Falschfarbendarstellung wurde herausgehängt!

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P10, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Lokales, News, Politik, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.