Foto: Frische Erdbeeren vom Wochenmarkt

Der Wochenmarkt in Lüdinghausen ist coronabedingt schon ziemlich klein geworden. Gärtner und Blumenhändler, sei es Rita oder unser „Holländer“, sind nicht mehr da, auch der Reibekuchenwagen ist inzwischen weg.

Dafür gab es heute aber ein für mich erfreuliches Angebot beim türkischen Obsthändler: Eine kleine Kiste frische Erdbeeren zum Saisonbeginn gestattet es mir, meine Lieblingssüßspeise seit meiner ersten Spanienreise vor gut 50 Jahren herzustellen: Fresas con azúcar y nata (Erbeeren mit Zucker und Sahne).

Der Preis ist zwar mit 2,95 € noch recht hoch, aber der Genuß beim Essen tröstet darüber hinweg…

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P10, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Lokales, Mobilgeräte, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.