Foto: Heißluftballon im Tiefflug

Dies im Sommer nicht ungewöhnliche Fluggerät scheint erst noch zwischen den Bäumen in Lüdinghausen-Berenbrock abzuheben, und dieser Eindruck wird durch die Flamme des Gasbrenners noch unterstützt.

Allerdings fliegt so ein Heißluftballon in der Nomenklatur von Ballonfahrern (und Physikern) nicht wirklich, sondern er fährt durch die Luft, weil das Fluggerät leichter als sein Trägermedium ist. Da heißt das Dogma: „Alles, was leichter ist als Luft und sich darin vorwärts bewegt, fährt.“

Das gilt also nicht nur für Heißluftballons, Gasballons und Zeppeline, sondern auch für die gasgefüllten Luftballons unserer Kinder und Enkel…

Foto: Dr. Martin Merz, Canon EOS 600D, CC BY-SA 4.0

Über Martin

Ich interessiere mich schon seit Jahrzehnten für Fotografie und habe meine Ausrüstung ständig verbessert. Damit und mit zunehmender Erfahrung gelingen mir auch immer bessere Bilder. Weitere Fotos von mir finden Sie auf martinmerz.de. Bei Fragen schicken Sie mir bitte eine Email. Martin ist am 14.8.2019 verstorben.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Lokales, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.