Foto: Meine Enkelin Juliana macht Seifenblasen

dscf3789bDas Foto ist gut drei Jahre alt und zeigt meine Enkelin Juliana, die auf meinem Balkon im Forum Lüdinghausen Seifenblasen macht – das gehörte zu ihren liebsten Vergnügungen.

Dank dem Lüdinghauser Jugendamt und seiner Mitarbeiterin G. K. habe ich die Kleine jetzt weit über ein Jahr lang nicht mehr gesehen.

Weil ich über meine Enkelin Juliana hier im Blog schreibe, damit das Kind, dessen Mutter ihm zurzeit nicht helfen kann und dessen Vater ihm offensichtlich nicht helfen will, nicht vergessen oder an begüterte Leute mit Kinderwunsch verschachert wird, führt G. K. einen Rechtsstreit gegen mich, der mit Abmahnungen begann und inzwischen zu einer im November angesetzten Verhandlung beim Landgericht Münster eskaliert ist.

Sie will erreichen, daß ich als Rentner in Grundsicherung entweder eine Viertelmillion Euro zahlen oder aber ein halbes Jahr in den Knast gehen muss, wenn ich weiter über Julianas trauriges Schicksal berichte… Geht’s noch?

Foto: Klaus Ahrenss, Fujifilm Finepix S1600, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Kommentar, Lokales, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.