Foto: Minze aus Israel vor der Blüte

Während einige Sorten Minze auf meinem Balkon schon Blüten ansetzen, ist meine beste Sorte für den täglichen Zitronen-Apfel-Minz-Honig-Tee erfreulicherweise noch völlig frei von Blüten und hat alle seine Kraft noch in den Blättern – allzeit bereit, eine frische gebrühte Kanne Schwarztee zu aromatisieren.

Insgesamt wachsen auf meinem Balkon im Forum Lüdinghausen am Markt in diesem Jahr ca. ein Dutzend Sorten Minze. Sie stammen vorwiegend aus der Türkei, aus Marokko und aus Israel.

Es ist aber auch eine deutsche Sorte mit fast runden, pelzigen Blättern und sehr feinem Aroma mit im Team – und natürlich sensorische Spielereien wie Schokoladenminze, Orangenminze und Erdbeerminze.

Die aromatischen Pflanzen helfen mir den ganzen Sommer über Geld zu sparen, denn beim einzigen mir bekannten Verkäufer frischer Minze in Lüdinghausen, dem Edeka-Supermarkt Wiewel, muss ich in den Wintermonaten für einen kleinen Bund Minze in einer Plastikschale (pfui!) immerhin einen Euro bezahlen – was sich pro Winter auf satte 60 Euro summieren kann…

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P8, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Lokales, Mobilgeräte, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.