Foto: Minze kurz vor der Blüte

IMG_20160622_111039kDies ist zur Aromatisierung von Assam-Tee (Ostfriesentee) wohl die wohlschmeckendste Pfefferminz-Sorte, die auf meinem Balkon im Forum Lüdinghausen wächst. Allerdings hatte ausgerechnet diese Sorte in den letzten Jahren immer Probleme mit Mehltau – deshalb ist die Pflanze auch sozusagen die letzte ihrer Art.

Wenn man genau hinschaut (für Maximalvergrößerung dreimal nacheinander auf das Bild klicken), sieht man, daß die Pflanze gerade ihre Blüte ausbildet.  Jetzt muß ich mich entscheiden, ob ich die Blütenspitze herausschneide, damit sie noch etwas länger als Teearomalieferant nützlich ist, oder ob ich sie blühen und samen lasse und so Nachwuchs ziehe – was problematisch ist, denn ein Bestäuber derselben Sorte existiert nicht mehr bei mir. Ob da auch Selbstbestäubung klappen könnte?

Ich frag einfach gleich mal bei Siri und Cortana nach – die Ladies dürften das wissen. Oder die alte Frau Google. Und wenn nicht, kann Christine Koch vielleicht weiter helfen, von ihr habe ich diese leckere Sorte vor ein paar Jahren mal aus Mamas Garten zur Auffrischung des Genpools auf meinem Balkon bekommen.

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P8, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Lokales, Mobilgeräte, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.