Foto: Schnittlauch auf dem Dach

Es ist wieder soweit: Auf dem Dach des Forums Lüdinghausen blüht wieder das Schnittlauch. In den letzten Jahren haben sich diese hübschen und schmackhaften Pflanzen immer weiter auf dem Flachdach ausgebreitet.

Ich weiß gar nicht, ob es sich das für Rührei wichtige Küchenkraut selbst ausgesät hat, oder ob unser freundlicher Hausmeister Martin oder einer der anderen Penthouse-Mieter mit einem Tütchen Samen nachgeholfen hat.

Das ganze Dach mit einer Fläche von um die 200 Quadratmeter ist wie übersät mit den schönen, hellvioletten Farbtupfern in dem eintönig grauweißen Kiesbett. Das Schnittlauch ist eine echte Bereicherung (nicht nur) für die Optik des Daches.

Vielleicht bleibt es ja auch nicht bei dieser Monokultur auf dem Dach – schließlich passt der kleine Feldthymian mit seinen etwas dunkleren, mehr in Richtung Purpur gehenden Blüten als weiteres Küchenkraut sowohl farblich als auch funktionell zu dem Schnittlauch,

Tipp: Die schöne Struktur der Einzelnen Blüten sieht man in der Vergrößerung besonders gut. Anklicken das Fotos mit der rechten Maustaste führt in drei Stufen bis hin zur vollen Auflösung und zeigt die Stempel und Staubblätter der Einzelblüten des Blütenkorbes.

Foto: Klaus Ahrens, Smartphone Huawei P10, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Lokales, Mobilgeräte, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.