Foxconn stellt 100.000 Arbeiter für die iPhone 6-Produktion ein

iPhone6KonzeptDie Produktion des neuen iPhone 6 von Apple beginnt: Der Auftragsfertiger Foxconn stellt in einem Werk 100.000 neue Arbeiter im Alter von 23 bis 40 Jahren ein, die hauptsächlich am Nachfolger des aktuellen iPhones arbeiten sollen. Die Fabrik steht in Zhengzhou in der Provinz Henan.

Im Juni 2014 soll Foxconn auch Komponenten im Wert von einer Milliarde US-Dollar, hauptsächlich für Smartphones, bestellt haben, konnte man auf Chinanews.com unter Berufung auf Regierungskreise in Henan nachlesen.

Nach einem Bericht von Reuters soll das neue iPhone 6 mit einem 4,7 -Zoll-Bildschirm ausgerüstet sein – das aktuelle iPhone 5S ist mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale etwas kleiner. Zusätzlich werde die Produktion einer Version mit einem 5,5-Zoll-Display in der zweiten Augustwoche anlaufen.

Auch Auftragshersteller Pegatron soll mehr als 10.000 Arbeiter eingestellt haben, um Apples neue Smartphones zu produzieren.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.