Foxconn-Streik wegen Fertigung des iPhone 5

Die Organisation China Labour Watch berichtet von einem Streik beim Auftragsfertiger Foxconn im Werk Zhengzhou in China. Dort erzeugte die Fertigung des iPhone 5 einen so hohen Produktionsdruck, dass 3-4000 Arbeiter am Freitag die Arbeit niedergelegt und dadurch einige Produktionslinien lahmgelegt hätten.

Die Arbeiter sind unzufrieden, weil sie zur Arbeit während der Feiertage gezwungen werden sollten und weil die Werksleitung und Apple Anforderungen an die Qualität stellen, die die Arbeiter nicht in der Lage sind zu erfüllen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.